Sonntag, 03.04.2016

Nach einer langen Busfahrt ging es am Sonntagabend auf die Fähre, die uns nach England brachte. Der Ankunft erfolgte ein Empfang mit offizieller Begrüßung der Gruppe durch den Mayor of Malmesbury und weitere Unterstützer der Partnerschaft. Es wurde in diesem Rahmen bereits die weiterreichende Bedeutung der Begegnung für eine Intensivierung der Beziehungen zwischen Malmesbury und Bad Hersfeld herausgestellt und erörtert, dass die Zusammenarbeit der beiden Städte besonders im Bereich der internationalen Jugendbegegnung weiter gepflegt werden wird.

Montag, 04.04.2016

Der darauffolgende Montag stand vor allem im Zeichen der musikalischen Projekte. So fand zunächst eine intensive Probe in der Town Hall statt, worauf das Blechbläserensemble ein Konzert auf dem im historischen Market Cross gab. Das Konzert kam sehr gut an. Zu “When the Sains“ wurde sogar auf dem Marktplatz getanzt. Der Tag wurde des Weiteren zu einem Rundgang in Malmesbury und den umliegenden Orten genutzt. Abends wurde zusammen mit Einheimischen eine Partie des populären Skittles (ähnlich wie Kegeln) ausgetragen. Dabei durfte das Glas Guinness nicht fehlen.

Dienstag, 05.04.2016

Am Dienstag, den 05.04. fand eine Tagesfahrt nach Bath statt. Die trotz ihres antiken Erbes mit römischen Thermalquellen und mittelalterlicher Abtei äußerst junge und durch das studentische Leben pulsierende Stadt hat uns sehr beeindruckt. Abends fand ein gemeinsames Konzert mit der in Malmesbury und Umgebung ansässigen BJ Bigband Wiltshire statt, das sowohl seitens des Publikums als auch durch die örtliche Presse einige Tage später begeistert aufgenommen und überschwänglich gelobt wurde.

Mittwoch, 06.04.2016

Am Folgetag stand eine Exkursion nach Salisbury statt, wo wir eine Führung durch die Kathedrale von Salisbury erhielten, in der die Magna Carta aus dem 13. Jahrhundert als erstes Verfassungswerk, welches allgemeine Menschenrechte garantiert, von uns bestaunt wurde. Auf der Rückfahrt stand Stonehenge auf dem Plan und beeindruckte alle Beteiligten mit seiner geheimnisvollen Stimmung.

Donnerstag, 07.04.2016

Am nächsten Morgen ging es nach London. Doch stellte sich die Abreise durch die spannende Navigation äußerst langwierig da. Auch ein kleiner Unfall kurz vor London kostete viel Zeit. Die geplante Führung durch London konnten wir anschließend nur noch verkürzt genießen. Nach dem Check-In bestand die Möglichkeit, sich London genauer anzuschauen. In einem urigen Pub wurde das im Fernsehen übertragene Champions League Spiel des FC Liverpool gegen Borussia Dortmund verfolgt – ein Erlebnis, dass den Jugendlichen ganz besondere Einblicke in die sportbegeisterte englische Kultur gewährte.

Resumé

Insgesamt kann die Fahrt musikalisch und in Bezug auf das Gemeinschaftsgefühl im Ensemble als sehr erfolgreich bewertet werden. Auch mit Hinblick auf die vielen bereits angebahnte Folgeprojekte im Bereich der Jugendarbeit bedeutete der Besuch eine weitere Vertiefung der partnerschaftlichen Beziehungen nach Malmesbury.


Sie sind hier: www.mso-blechblaeser.de / Konzertreisen / England 2016 / Reisebericht

Newsletter | Impressum | Kontakt | Sitemap