Mittwoch, 07.07.2010

Heute müssen wir leider schon die Etosha Safari Lodge verlassen, um zu unserer nächsten Station Omaruru aufzubrechen. Nach halbtägiger Busfahrt kommen wir in der Omaruru Game Lodge an. Die Häuser, in denen wir untergebracht sind, liegen rund um eine Wasserstelle, an der sich Pfauen, Giraffen, Zebras und sogar Nashörner sammeln. Wir haben zunächst etwas Freizeit, um den neuen Pool zu erkunden oder ein Sandwich zu genießen.

Am Nachmittag lernen wir Lars, einen Musiklehrer der Deutschen Höheren Privatschule Windhoek, kennen. Er hat die grandiose Reise zusammen mit Ulli geplant und erzählt uns nun einiges über die Geschichte Namibias, das Ansehen der Deutschen im Land und was uns noch so alles erwarten wird. Auch Thorsten, Trompeter und Geschichtslehrer unserer Reisegruppe, erzählt uns einiges über die namibische Geschichte (damit wir vor dem Geschichtsprofessor, den wir in Windhoek treffen sollen, nicht völlig unvorbereitet sind). Wir erfahren zum Beispiel, dass die Deutschen zu Kaiserzeiten einige Urvölker Namibias wie die Herero rücksichtslos bekämpften. Unser Busfahrer David ist selbst Herero, strahlt aber eine unvergleichliche Herzlichkeit aus, die wir seit unserer Ankunft dankbar aufnehmen und nun noch mehr zu schätzen wissen.

Wir versuchen, unser Abendessen vor das WM-Halbfinalspiel Deutschland-Spanien zu verlagern, was leider ebenso wenig aufgeht wie der erhoffte Einzug ins Endspiel. Da unsere Nationalmannschaft leider verdient verliert, gehen wir zwar mit gutem Essen aber schlechtem Spielgefühl zu Bett.

Donnerstag, 08.07.2010

Nach dem Frühstück machen wir noch ein paar Fotos mit den zwei Breitmaulnashörnern der Lodge, denn diese kommen, nur durch eine niedrige Mauer getrennt, bis an die Frühstücksterrasse heran. Wir dürfen auch die Fütterung von Geparden und einem Leopard beobachten - ein Gänshauterlebnis pur!

Danach müssen wir leider unsere Sachen packen und den Bus beladen, um nach Swakopmund zu starten...

Weiter nach Swakopmund

Zurück zum Überblick

Sie sind hier: www.mso-blechblaeser.de / Konzertreisen / Namibia 2010 / Omaruru

Newsletter | Impressum | Kontakt | Sitemap